Hilfe für Kurse suchen

Gesunde Mitarbeitende in gesunden Organisationen sind eine entscheidende Voraussetzung für die Bewältigung der anstehenden Herausforderungen und für die Qualität von Dienstleistungen im Sozial- und Gesundheitswesen. Bei zunehmender Arbeitsverdichtung, dem stattfindenden demografischen Wandel sowie steigender Anforderungen an organisatorische und persönliche Anpassungsleistungen haben Kenntnisse über Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) eine zunehmende strategische Bedeutung für Organisationen und sollten dementsprechend in Managementstrukturen integriert werden. Die Weiterbildung qualifiziert Sie, Führungskräfte und Mitarbeitende in Fragen der betrieblichen Gesundheit und ihrer Förderung zu beraten. Sie erwerben Grundkenntnisse in Diagnostik, Planung und Umsetzung von Maßnahmen sowie deren Evaluation. Darüber hinaus werden Sie befähigt, bestehende BGM-Konzepte an betriebliche Gegebenheiten anzupassen und den Transfer zu begleiten.
Ziel der Weiterbildung ist die Vermittlung von Fach-, Beratungs- und Handlungskompetenz zur Umsetzung von Konzepten und Prozessen des BGM.

FachberaterIn Betriebliches Gesundheitsmanagement 2012
Fachberaterin/Fachberater für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) 2010