Hilfe für Kurse suchen

Die Zusatzausbildung Epilepsie vermittelt aktuelles medizinisches und psychosoziales Fachwissen über die Krankheit Epilepsie.

Außerdem werden Sicherheit und pflegerisch-pädagogische Kompetenz im Umgang mit Menschen, die an Anfällen und deren Folgeproblemen leiden, erarbeitet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zu Multiplikatorinnen und Multiplikatoren ausgebildet.

Ziele des Seminars sind:

- Erweiterung fachlicher, sozialer und methodischer Kompetenzen zur Epilepsie

- Möglichkeiten der Diagnostik, Behandlung und Begleitung

- Sicherheit im Umgang mit Anfallssituationen
(Einschätzung, Hilfestellung, Beobachtung, Dokumentation)

- Kenntnisse über die psychosoziale Situation anfallskranker Menschen und über die Epilepsie-Versorgungseinrichtungen und ihre Konzepte